Bilder sagen oft mehr als tausend Worte. Wir wünschen viel Vergnügen beim Durchblättern der Fotos in unserer „Galerie“.

Von Maya-Carmen Krämer
Fotos Michael Jürges

 MG 3111 small

Am Samstag, den 27. Mai machte sich bei strahlendem Sonnenschein eine reiselustige Gruppe Senioren des AWO-SeniorenzentrumsWiehl begleitet von der Ergotherapeutin Maya-Carmen Krämer vom sozial-kulturellen Dienst und dem ehrenamtlichen Helfer und Fotografen Michael Jürges auf den Weg nach Frielingsdorf. Ziel war die Wasserruine Eibach,in bildhaft schöner Landschaft gelegen. Unter ausladenden schattigen Linden ließen sich die Bewohner zu einem mitgebrachten Picknick auf den Holzbänken nieder.Wie auf Bestellung schnatterten sogar ein paar Gänse des benachbarten Bauernhofes auf der Suche nach ein paar Brotkrumen zwischen den Senioren hin und her. 

Umgeben von alten Gemäuern, einem 400 Jahre alten Hof sowie dem alten Torhaus und der mit Efeu bewachsenen Wasserburg, fühlten sich die Ausflügler in alte Zeiten versetzt. "Das erinnert mich an meine Kindheit.", meinte eine der Damen und eine andere schwärmte: "Das ist so schön wie im Märchen." Einer der Herren interessierte sich sehr für die alten landwirtschaftlichen Geräte und beobachtete mit Freuden das lebhafte Treiben der Schwalben unter dem Scheunendach. "Herrlich, Landluft habe ich schon lange nicht mehr gerochen", so das Fazit einer weiteren Bewohnerin.
Nach dem üppigen Picknick mit Kuchen und belegten Brötchen folgte ein kleiner abschließender Spaziergang, bevor sich die Gruppe zufrieden auf den Heimweg machte und gemeinsam zu dem Schluss kam: Bei diesem Ausflug stimmte einfach alles!

IMG 3360