„Bei uns können und sollen die Menschen bleiben, wie sie sind – wir organisieren die Pflege um sie herum.“

p1020159 low

„Den Eierlikörbecher mit oder ohne Sahne? Nur Vanilleeis oder gemischtes Eis?“ Diese und ähnliche Fragen hört man in der letzten Zeit häufiger in der Cafeteria des AWO Seniorenzentrums Wiehl, denn diese wird in den Monaten Juli, August und September alle zwei Wochen am Montag zum „AWO Eiscafé“ umfunktioniert. Die Idee für den hauseigenen Eissalon kam den Mitarbeiterinnen des sozial-kulturellen Dienstes im letzten Jahr, da sich viele Bewohner/Innen Eis wünschten. Ein Besuch in einem „richtigen“ Eiscafé ist für viele der gehbehinderten Senioren aufgrund der baulichen Gegebenheiten solcher Cafés nur schwer möglich. Um den Geschmack der meisten Gäste zu treffen, wurde zunächst eine Umfrage zu den Lieblingseissorten der Bewohnerschaft durchgeführt. Die Favoriten Vanille, Schokolade, Erdbeer, Haselnuss, Stracciatella und Zitrone werden seitdem immer montags zwischen 14.30 Uhr und 16.30 Uhr an den Mann bzw. an die Frau gebracht. Dazu gibt es auf Wunsch Sahne, Sauce, Streusel, kleine Walderdbeeren aus dem eigenem Garten oder Eierlikör (der Renner!!!). Zur guten Stimmung tragen aber nicht nur der Eierlikör und das warme Sommerwetter bei, sondern vor allem auch die Schlagermusik, die die Damen und Herren in Erinnerungen schwelgen lässt.

p1030353 low  p1030359 low